Nahezu alle Slicer informieren den Nutzer genau über die Menge Filament, das für einen Druck benötigt wird. Das ist eine tolle Information – die aber nichts nützt, wenn  man nicht weiß, wieviel Filament noch auf der Spule ist.
Das wiederum kann man sehr leicht mit einer Waage herauskriegen – vorausgesetzt man weiß, was die leere Spule wiegt – und hier versuche ich mal meinen Teil zur 3DP-Community beizutragen.

Ab sofort gibt es hier eine Liste mit Spulen, die durch Bild und Abmessungen identifiziert werden können und zu denen ich das Gewicht hinterlegt habe. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen Maker.

Zur entsprechenden Seite geht es über den entsprechenden Menüpunkt in der obigen Leiste oder direkt > hier < . Prosit!